logo
header  
rail left rail left rail left rail left
rail left rail left quad white rail left rail left

Unternehmen

rail left rail left quad border rail left rail left

Geschäftsfelder

rail left rail left quad border quad border

Projekte

quad border
quad border quad border quad white quad border quad border

Haltestellenplanung

quad border
quad border quad border quad white quad border quad border

Stadtbahn Saar

quad border
quad border quad border quad white quad border quad border

Grenzraum SaarLorLux

rail left rail left quad white rail left rail left

Kontakt

rail left rail left quad white rail left rail left

Stellenangebote

rail left rail left quad border rail left rail left

Aktuelles

rail left rail left rail left rail left
 

Erarbeitung von Grundsätzen eines
gemeinsamen Regelwerks für eine Stadtbahn
im Grenzraum SaarLorLux

 

Die Region SaarLorLux ist aufgrund der Systemvielfalt eine Herausforderung für den öffentlichen Personenverkehr

Unter Federführung der UITP haben vor einigen Jahren Experten aller drei beteiligten Staaten die Möglichkeit einer gemeinsamen Reglementierung und die Machbarkeit eines grenzüberschreitenden Personennahverkehrs im SaarLorLux-Raum durch den Einsatz von Dreisystemfahrzeugen untersucht.

In Frankreich und Luxemburg gibt es weder für den Straßenbau und –betrieb noch für den Mischbetrieb auf Eisenbahnstrecken vergleichbare Vorschriften zur deutschen BOStrab bzw. zur in Deutschland geltenden LNT-Richtlinie. Angesichts der unterschiedlichen Regelungen stellen die Beseitigung von Hindernissen im grenzüberschreitenden Verkehr und die Standardisierung des Schienenverkehrs eine besondere Herausforderung für alle Planer und Koordinatoren dar. Das gilt umso mehr als in Frankreich in den vergangenen Jahren neue Stadtbahnsysteme in Betrieb genommen wurden und in Luxemburg an der Einführung einer Stadtbahn in Zweisystemtechnik gearbeitet wurde.

Für folgende Gewerke hat RAIL CONSULT Dienstleistungen erbracht:

Erstellung einer Bestandsaufnahme, Analyse eines prinzipiellen Vergleichs bestehender Normen, Vorschriften und Richtlinien für Deutschland, Frankreich und Luxemburg

Projektmanagement für den gemeinsamen Lenkungsausschuss, der sich auf Anregung der UITP gebildet hatte

Projektmanagement, Koordination, Beratung und Unterstützung der Arbeitsgruppen Sicherheitsphilosophie, Aus- und Weiterbildung Brandschutz, Kollisionsschutz

Erstellung eines gemeinsamen Lastenheftes für eine Stadtbahn im Grenzraum SaarLorLux

Einholen von Angeboten und deren Auswertung

Kontakt    Dipl.-Ing. Erwin Strohm - nl.leipzig(at)railconsult.de

SaarLorLux_de040906.pdf

Stadtbahn im Grenzraum SaarLorLux

rail right rail right rail right rail right

Impressum

rail right rail right quad white rail right rail right

Sitemap

rail right rail right quad white rail right rail right

Druckansicht

rail right rail right quad white rail right rail right

English

rail right rail right quad white rail right rail right
rail right rail right rail right rail right